Um die 3D PDF Tools von Tetra4D mit all ihren umfangreichen Funktionalitäten optimal einsetzen zu können, empfiehlt sich die Verwendung von Tutorials. Anhand ausführlicher Anleitungen und praxisnaher Übungsdateien lernt der Anwender schnell die zahlreichen Möglichkeiten der Tools kennen.


Tetra4D 3D Reviewer

Das Tutorial erläutert, wie verschiedene  CAD-Daten importiert und in 3D Reviewer bearbeitet werden. Neben grundlegenden Einstellungen wie Hintergrundfarbe, Beleuchtung, Anzeigemodi oder Transparenz  werden verschiedene Konfigurationen, Ansichten und das Erstellen von Animationen in Schritt-für-Schritt Anleitungen vorgestellt.


Tetra4D 3D PDF Animate

Im Tutorial wird erklärt, wie man mit dem Plugin 3D PDF Animate im Handumdrehen 3D CAD-Daten animiert. Anwender lernen, wie sie Steps und Groups erstellen und verschiedene Animationsschritte definieren. Dazu zählt unter anderem das Festlegen unterschiedlicher Bewegungen und das einfache Ausrichten an Achsen.


Tetra4D 3D PDF  Publish

Im Tutorial zu dem 3D PDF Tool Publish wird erklärt, wie man Beschreibungen zu 3D PDFs hinzufügt. Dabei ist die Verwendung nahezu jeder Sprache möglich. Mit der Import- und Exportfunktionen wird ein hohes Maß an Wiederverwendbarkeit gewährleistet.


Tetra4D 3D PDF Compare

Im Tutorial wird beschrieben, wie ein 3D Modell ausgetauscht und auf veränderte Teile oder Beschreibungen geprüft wird. Einzelne Funktionalitäten wie das Korrigieren fehlerhafter Bezeichnungen oder das Anpassen der zu prüfenden Revisionsnummern werden ebenso erläutert wie die Nutzung der Log-Datei.


Haben Sie Fragen zu den Tetra4D-Tutorials und wünschen Sie weitere Informationen? Dann besuchen Sie doch einmal die deutsche Produktseite www.tetra4d.de oder schreiben Sie uns eine E-Mail an tetra4D@squidds.de.

Weitere Informationen zu den Möglichkeiten der Tetra4D 3D PDF Tools finden Sie zudem im WORKFLOWBlog.

keine Kommentare

Neues Release jetzt verfügbar. Nutzen Sie die exklusive Lösung!

Der 3D PDF Converter, die exklusive Lösung für interaktive 3D-PDF-Dokumente mit Adobe Acrobat X Pro, kommt jetzt in der Version 3.3 mit zahlreichen neuen Features.

So werden beispielsweise zusätzlich zu den bestehenden Formaten die 3D-Formate Catia V6 und Creo sowie die neuen Versionen Step AP 242 (vorläufige Spezifikation), 3D XML 4.2, Parasolid V24, Siemens NX 7.5 und Solid Edge ST2 unterstützt. Des Weiteren ist nun der 3D Export in das Format PRC möglich, um CAD-Daten weiterzuverwenden. Verbesserungen an der Benutzeroberfläche sowie über 100 Bugfixes ermöglichen jetzt ein noch einfacheres und flüssigeres Arbeiten mit dem Tetra 4D 3D PDF Converter.

Weitere Informationen zum Tetra 4D 3D PDF Converter (inkl. 3D Reviewer), Tetra 4D 3D PDF Converter Suite (Premium-Version inkl. Adobe Acrobat X Pro, 3D Reviewer und umfangreichem Kunden-Support) und Anark Pro Exchange erhalten Sie auf unserer Produktseite: http://www.tetra4d.de

Beispiele zum runterladen und ausprobieren finden Sie ebenso dort. Laden Sie die aktuelle Version 3.3 herunter und erstellen Sie selbst ein 3D-PDF. Bei Fragen zur Installation kontaktieren Sie bitte unser Support-Team unter tetra4d@squidds.de.

Aktuelle Preisliste: http://bit.ly/vCJnA7 (Sonderpreise gültig bis 21. Dezember 2011)

3D und 3D-PDF – jetzt auch für mobile Geräte? Ja, das gibt es, siehe Beispiel: Bihler.

SQUIDDS liefert die Lizenzen, die Lösungen für Ihren Workflow und erstellt auf Wunsch Templates oder/und ihr erstes 3D-PDF. Sie buchen eine kundenspezifische Schulung und werden Profi in 3D.

Wir freuen uns auf Ihre Anforderungen.
SQUIDDS – Tetra4d DACH Affiliate


keine Kommentare

Die Kisters AG stellt im Rahmen der Euromold in Frankfurt erstmals die neue Version 11 der 3D ViewStation vor.


Kisters 3D ViewStation V11 Beispiel

Kisters 3D ViewStation V11 64-bit mit 3D-PDF Export


Die Kisters 3D ViewStation steht für performantes 3D-Viewing, aktuelle Importschnittstellen und sinnvolle Funktionalität für die Betrachtung, Analyse und Kommunikation von 3D-Daten. Eine Vielzahl von Kunden schätzt die extrem kurzen Ladezeiten. So wird auf einem durchschnittlichen Notebook eine 600 Megabyte Pro/Engineer Baugruppe in nur 3 Sekunden im internen Datenformat und in nur 2 Minuten im native-Format geladen oder eine 5.5 Gigabyte (!) Catia V5 Baugruppe in 5 Sekunden im internen Datenformat und in nur 5 Minuten als native Datei. Ebenso wichtig wie die hohe Geschwindigkeit ist es, dass die CAD-Schnittstellen sich immer auf dem aktuellen Stand befinden. Dies unterstreicht die Kisters 3D ViewStation u.a. mit dem Support von Catia V6, Creo 1.0, NX 7.5, JT 9.5 und STEP AP 242 um nur einige zu nennen.

Für den Bereich der technischen Dokumentation bietet die 3D ViewStation Funktionalitäten wie Explosionen, Image- und Vektor-Exports und schließlich 3D-Exports, u.a. in 3D-PDF (U3D und PRC-Varianten).

Da die Datensätze werden immer größer werden bietet Kisters jetzt erstmals neben der 32-bit Version auch eine 64-bit Produktversion anbietet, die alle bisherigen Speichergrenzen durchbricht. Die Bedienoberfläche wurde an Office 2010 angelehnt und zeichnet sich durch Modernität und verbesserte Intuitivität aus.

Kontakt:
Kisters AG
keine Kommentare

Warning: Use of undefined constant get_flickrRSS - assumed 'get_flickrRSS' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/368162_42799/cleverzoeger/A3681620007/A3681620011/webseiten/3dpdf.org/wp-content/themes/typographywp/footer.php on line 10

meist kommentierte Beiträge

  • None found