Tetra4D goes mobile
3D ist in der Konstruktion mittlerweile weit verbreitet. Seit 2008 wird auch 3D-PDF genutzt, mit den wesentlichen Vorteilen: es kann geschützt werden und es ist mit jedem Adobe Reader kostenlos verwendbar.

 

3D-PDF ist somit ein leistungsstarkes und von jedem nutzbares Format für den Workflow von der Freigabe, über die Änderungen zur Information.

 

Doch wie können die 3D-Informationen auch am Messplatz, beim Endkunden, in der Technischen Dokumentation, im Service oder in der Produktion noch einfacher genutzt werden?

 

Hier kommt Tetra4D AUTOMATE 2019 mit der neuen Erweiterung zum Einsatz. Neben 3D-PDF und weiteren Ausgabeformaten kann nun ebenso HTML5 mit 3D ausgegeben werden, mit Stücklisten, dem Karussell und vielen zusätzlichen Informationen. Die Ausgabe bietet eine Interaktivität, die sogar die Funktionen aus dem 3D-PDF übertreffen. Die Ausgabe kann sowohl am Desktop-Rechner, als auch auf mobilen Geräten mit verschiedenen Display-Größen, in verschiedenen Browsern und in der TechComm App betrachtet werden.

 

Erleben Sie Tetra4D auf der tekom Frühjahrstagung 2019 in Wien: 21. – 22. März am Stand 34 LIVE oder buchen Sie gleich ein Webinar, um sich über die Neuigkeiten 2019 – auch im CONVERTER 2019 oder ENRICH 2019 zu informieren.

 

*) HTML5 3D Demo (noch) auf einem Demo-Server, demnächst im Rechenzentrum. Kunden können diesen Service zusätzlich buchen. Vorteil: hohe Streamfähigkeit, auch aus der TechComm App.